Außerschulisches Lernen

1 2 < 3/4 > 4

Praktikumspräsentation

                                                     

 

Am 23.04.2012 fand zum wiederholten Mal in der Aula eine Präsentation über die kürzlich durchgeführten Betriebspraktika statt.

Die SchülerInnen, die in diesem Jahr ein Praktikum gemacht haben, gaben den Klassen, die im nächsten Jahr ihr erstes Praktikum machen werden, einen Einblick in ihre gemachten Erfahrungen.  Auf den von den SchülerInnen erstellten Plakaten wurden neben den Berufen auch Praktikumsplätze vorgestellt. Die SuS standen neben den Stellwänden, an die sie ihre zum Teil mit viel Ehrgeiz erstellten Plakate gepinnt hatten.

Die SuS der Klassen 7d, 7c und 8a2 hatten so die Möglichkeit, die SuS gezielt anzusprechen, um für ihr bevorstehendes Praktikum Informationen und Anregungen zu bekommen.

Als ausstellende Klassen haben die 8c und 8d, sowie die 9c, 9d, 9e und 9f jeweils mit den Lehrkräften, die das Praktikum betreut haben, teilgenommen.

Sowohl die präsentierenden als auch die besuchenden Klassen waren mit der Veranstaltung sehr zufrieden. Beide Gruppen konnten ihren Nutzen daraus ziehen. Auf der einen Seite war es die Übung darin, wie man etwas vorstellt und erläutert, auf der anderen Seite waren es die Anregungen für bevorstehende Praktika.

 

Besuch der Universität Bremen

Pflanzen im Winter - Klasse 6e

         

Whirlschool 2012

Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses „Musik“ haben am Projekt „Whirlschool 2012 – Tanz macht Schule“  am 9. März im Kulturzentrum Schlachthof teilgenommen.

Bühnenstück: overload

Es piept, es blinkt, es rüttelt: E-Mail, Handy, Telefon und Fax, im Hintergrund läuft das Radio und abends der Fernseher, Werbeplakate, Zeitungen, Nachrichten aus aller Welt, Googeln, facebook, twitter, und schnell noch skypen.....

Wie verändert sich unsere Wahrnehmung, wenn wir mit Informationen überschüttet werden?

Unsere Neuntklässler haben innerhalb von drei Monaten mit einem professionellen Choreografen das o.g. Bühnenstück erarbeitet.

Das Projekt wurde unterstützt von tanzwerk bremen – Zentrum für Zeitgenössischen Tanz und dem Fachverband für Theater in der Schule Bremen e.V.

Musikwerkstatt der Bremer Philharmoniker

Lernen an einem anderen Ort – dieses Motto gilt auch für den Musikunterricht. So hat die Klasse 5e kürzlich die Musikwerkstatt der Bremer Philharmoniker besucht. Dort hatten Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, unter Anleitung von jungen Musikern die Instrumente eines klassischen Orchesters kennenzulernen und auszuprobieren. Auch wenn die ersten Gehversuche auf der Geige, dem Cello, der Oboe oder Trompete noch recht wacklig waren, hatten die meisten der Kinder schon schnell ihr Lieblingsinstrument entdeckt.

Kunsthalle Bremen

"Kunst auf Papier (nicht nur) für Kinder"

Zusammen mit der Kunsthalle Bremen hat der Jahrgang "Aqua" ein Projekt gestartet.

Die Kunsthalle Bremen hat ein Kinderbuch herausgegeben, indem es u.a. um die Kunst des Druckes geht.

Zur Vorstellung dieses Buches wurden einige unserer Schüler eingladen und haben aktiv an der Lesung teilgenommen. Das war ein aufregendes Erlebnis für alle.

Im Anschluß an diese Lesung hat der Jahrgang "Aqua" im Kunstunterricht, angeregt von Inhalten des Buches, Linoldrucke angefertigt.

 

1 2 < 3/4 > 4